Drucken

Anwendungsbeispiele und Dosierungen

15.08.2017 - Anwendungsbeispiele und Dosierungen

Anwendungsbeispiele und Dosierungen

Nachfolgend listen wir euch ein paar Beispiele auf, wie wir die EM-Technologie erfolgreich einsetzen, welche Produkte wir dazu verwenden und wie wir sie dosieren.

Effektive Mikroorganismen für Menschen

  • Wir selbst nehmen täglich 40ml ( 20ml morgens und 20 ml abends ) Emiko San zusammen mit ca 250 ml Wasser ein.

  • EMa* / EM1 als Raumspray: 10ml auf 0,5 Ltr Wasser in einer Sprühflasche

Effektive Mikroorganismen für Pferde

  • Wir besprühen unser Heu bevor wir es verfüttern pro Mahlzeit mit 50ml EMa* / EM1 auf ca 2,5 ltr Wasser. Unsere Pferde bekommen rund um die Uhr Heu angeboten wobei wir zweimal täglich auffüllen. Mehr dazu: EM im Heu
  • Darüber hinaus bekommen unsere Pferde täglich HorseCare Bokashi entsprechend der auf der Verpackung angegebenen Dosierempfehlung.
  • In der Tränke unserer Pferde befindet sich ein HorseCare Keramik Pipe.
  • Unseren Mist, die Fressplätze, den Offenstall sowie unser Paddock bespühen wir unregelmäßig / je nach Wetter 2-3 pro Woche mit 100ml EMa* / EM1 auf 5 Ltr Wasser.

Effektive Mikroorganismen für Hund & Katze

  • Unsere Hunde und Katzen bekommen zu jeder Mahlzeit EMIKO® PetCare Bio Ergänzungsfuttermittel flüssig entsprechend der auf der Verpackung angegebenen Dosierempfehlung.
  • Auch unsere Katzen haben EM Kramik Pipes in ihrem Trinkwasser Spender.
  • EMa* / EM1 im Katzenklo: 10ml auf 0,5 Ltr Wasser.

Effektive Mikroorganismen für Haus & Garten

  • Unsere Zimmerpflanzen, Blumen, Obstbaüme, Gemüsebeet etc bekommen ebenfalls unregelmäßig je nach Wetter EMa* / EM1. Auch hier verwenden wir 100 ml auf 5 Ltr Wasser.
  • Zusätzlich bekommen unsere Pflanzen selbst hergestelltes Bokashi und ggf Super Cera C und Urgesteinsmehl.
  • Unseren Klärteich haben wir mit einigen Dangos, Teichpflege und Teichpflege Plus saniert. Mehr dazu erfahrt ihr in dem Artikel: Teichsanierung mit EM

Darüber hinaus verwenden wir die EM-Technologie noch in vielen anderen Bereichen. Weitere Beispiele werden hier in Kürze ergänzt. Falls ihr noch mehr erfahren möchtet findet ihr noch einige Artikel unter "Unsere Erfahrungen mit Effektiven Mikroorganismen". Auch hier wird es laufend neue Artikel geben.

* Für unseren eigenen Bedarf vermehren wir die EMa mit Hilfe einen Fermenters selbst.


Artikel als PDF Datei speichern.