Drucken

Effektive Mikroorganismen für´s Pferd

14.06.2018 - Effektive Mikroorganismen für´s Pferd

Effektive Mikroorganismen für´s Pferd

Die Mischung von Bakterien, die inzwischen unter dem Begriff "Effektive Mikroorganismen" Bekanntheit errungen hat, kann viele Verbesserungen im Pferdestall mit sich bringen. Zum einen kann man Effektiven Mikroorganismen verwenden um Futter aufzuwerten oder um sie zusätzlich zur Verbesserung der Darmaktivität zu füttern. Außerdem helfen die Effektiven Mikroorganismen dabei das Stallklima zu verbessern, da sie geruchsbildende Prozesse unterdrücken. Doch damit nicht genug, darüber hinaus lassen sich Effektive Mikroorganismen hervorragend zur Grünlandpflege, zur beschleunigten Umsetzung von Pferdemist oder zur Aufbereitung von Wasser verwenden.

Effektive Mikroorganismen zur Aufwertung von Raufutter

Wirkich gutes Heu zu bekommen ist heutzutage schwierig. Selbst wenn man gutes Heu hat verschlechtert sich die Qualität mit der Zeit alleine durch die Lagerung. Die Winter in unseren Breitengraden sind inzwischen eher mild und feucht, was eine Schimmelbildung im Heu begünstigt. Inzwischen spricht man schon davon pro gelagerten Monat eine Schicht von außen eines Rundballens weg zu schmeißen. Effektive Mikroorganismen helfen dabei die Heuqualität zu verbessern. Dazu wird das Heu kurz vor dem Verfüttern mit EM besprüht. Die Bakterien sorgen dafür, dass z.B. Schimmelsporen, Milben und andere unerwünschte Inhaltsstoffe verstoffwechselt werden, bevor sie in den Organismus des Pferdes gelangen. Darüber hinaus bindet die Feuchtigkeit mit den EM Staub und schont auf diese Weise die Atemwege der Pferde. Kurz nach der Anwendung der Effektiven Mikroorganismen und einer kurzen Einwirkzeit verbessert sich der Geruch des Heus genauso wie die Struktur. Das Heu riecht besser und fühlt sich "weicher" an.

Effektive Mikroorganismen verbessern die Darmflora beim Pferd

Effektive Mikroorganismen tragen nicht nur dazu bei die Raufutter Qualität aufzuwerten sondern sie können auch einen erheblichen Beitrag dazu leisten die Darmflora des Pferdes positiv zu beeinflussen und somit das Immunsystem zu verbessern. Man weiß heute, dass eine gute und gesunde Darmflora über eine große Bakterien Vielfalt verfügen sollte. Das Problem ist nur, dass wir unsere Pferde zu einseitig ernähren. Die wichtigsten Nähstoffe beziehen unsere Pferde aus Monokulturen. Zusatzfuttermittel helfen dabei die Nahrung etwas ausgewogener zu gestalten, doch auch hier fehlt die Bakterien Vielfalt. In freier Natur fressen Pferde nicht nur verschieden Pflanzen sondern nehmen mit den Pflanzen auch die verschiedenen Bakterien Kulturen zu sich. Um ein kleines Stück dieser Bakterien Vielfalt in der Pferdefütterung zu ersetzen eignen sich verschiedene Zusatzfuttermittel mit Effektiven Mikroorganismen wie zum Beispiel: EMIKO® HorseCare Bio Ergänzungsfuttermittel flüssig. Neben den lebendigen Mikroorganismen enthalten diverse Futtermittel auch einiges an Inhaltsstoffen, die vorab von den Effektiven Mikroorganismen aus den natürlichen Nahrungsmitteln umgesetzt haben und so wichtige Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien für den Pferdeorganismus verfügbar machen. Dazu eignen sich zum Beispiel verschiedene Futter Bokashis wie zum Beispiel: EMIKO® HorseCare Bokashi.

Effektive Mikroorganismen zur Fellpflege

Auch zur Fellpflege und zur Verbesserung des natürlichen Hautschutzes können Effektive Mikroorganismen hervorragende Dieste leisten. Die Haut als größtes Organ umhüllt den Körper des Pferdes und bildet eine Abgrenzung zur Außenwelt, besitzt jedoch auch eine gewisse Durchlässigkeit. Um den Organismus vor krankheitserregenden Keimen zu schützen, besitzt die Haut einen Säureschutzmantel mit typischem Besatz lebender Mikroorgansimen. Dadruch, dass Effektive Mikroorganismen für ein positives Hautklima sorgen entziehen sie schädlichen Keimem und Pilzen den Nährboden. Auch an Problemstellen ist der Einsatz von Effektiven Mikroorganismen durchaus erfolgreich. Durch regelmäßig angewandte Fellpflege mit Effektiven Mikroorganismen lässt auch die Belästigung durch Fliegen nach. Ein gutes Produkt für diesen Zweck ist zum Beispiel: EMIKO® HorseCare Fellkur

Effektive Mikroorganismen im Rahmen der Hufpflege

Besonders die Hufe sind durch den ständigen Kontakt zum Boden vielen Bakterien ausgesetzt. Ob das Milieu nun am Boden negativ ist oder positiv. Wenn sich die Pferde in Bereichen mit negativen Milieus aufhalten und die Hufe Schwachstellen haben überträgt sich das negative Milieu auch auf die Hufe und es entstehen Krankheiten wie Strahlfäule oder Pilze. In diesem Zusammenhang lohnt sich der Einsatz von EM doppelt. Zum einen bei der Aufbereitung des Milieus in dem sich das Pferd aufhält und zum anderen beim direkten Einsatz an den Hufen. Betroffene Stellen werden regelmäßig mit EM behandelt und so lassen sich auch am Huf negative Prozesse aufhalten so, dass das Hufhorn gesund nachwachsen kann und nicht ständig neu geschädigt wird. 

Effektive Mikroorganismen zur Verbesserung des Stallklimas 

Selbst in gut belüfteten Offenställen, die mehrmals täglich abgeäppelt werden, kann es zu der Entwicklung unangenehmer Gerüche zum Beispiel durch Ammoniak kommen. In solchen Fällen helfen Effektive Mikroorganismen dabei das Bodenleben zu verbessern und verstoffwechseln Stoffe anaerob, das bedeutet ohne Sauerstoff, ohne dass dabei Gase entstehen, die unangenehm riechen. Wenn man Effektive Mikroorganismen regelmäßig in kleinen Mengen anwendet verbessern sie das gesamte Bakterien Milieu im Boden / in der Einstreu. Die Natur kennt diesbezüglich nur zwei Richtungen. Zum einen laufen Prozesse ab, die die Bedingungen für Krankheiten und Fäulnis begünstigen. Die andere Richtung begünstigt lebensfreundliche Bedingungen. Effektive Mikroorganismen sind in der Lage negative Milieus in positive umzuwandeln und somit die Bedingungen für Gesundheit und Leben zu begünstigen. Am einfachsten ist es zu diesem Zweck regelmäßig eine Lösung mit EMIKO® Garten- und Bodenaktivator zu versprühen. 20 ml auf 1 Liter Wasser frisch angemischt und das am Besten alle zwei bis drei Tage während der Vegetationsperiode, zumindest während die Temperaturen über 8°C liegen. 

Effektive Mikroorganismen zur schnelleren Umsetzung von Pferdemist

Den gleichen Effekt wie im Stall kann man auch im Pferdemist erzielen. Die Einsatz von Effektiven Mikroorganismen im Pferdemist fördert eine schnellere Rotte ohne, dass dabei Energie in unangenehme Gerüche und Fäulnis umgesetzt wird. Das vermindert zum einen unangenehme Gerüche, zum anderen verringert sich auch die Anzahl der Fliegen im und um den Stall. Durch die schnellere Aufwertung von Mist zu Dünger kann der Mist auch früher wieder auf dem Land ausgebracht werden um dem Boden organischen Material zurück zu führen. 

Effektive Mikroorganismen zur Weidepflege

Mit den bereits oben beschriebenen Effekten lässt sich natürlich auch das Bodenleben auf der Pferdeweide nachhaltig verbessern. Ein aktiveres Bodenleben fördert die schnellere Umsetzung von organischen Substanzen zu Nährstoffen was wiederum das gesunden Wachstum der Pflanzen fördert. Dazu könnt ihr mehr in dem Artikel Weidepflege mit Effektiven Mikroorganismen nachlesen. 

Effektive Mikroorganismen zur Wasserverbesserung

Neben den Produkten mit lebendigen Bakterien gibt es Produkte mit EM Keramik. Diese Produkte lassen sich überall dort einsetzen, wo der Einsatz von lebendigen Bakterien weniger sinnvoll ist, wie zum Beispiel in stehenden Gewässern wie Pferdetränken. Ein EMIKO® HorseCare EM-X® Keramik Pipe sorgt zum Beispiel in der Pferdetränke dafür, dass das Wasser länger klar bleibt. Das Wasser wird durch die EM Keramik belebt und energetisiert. Das Wasser wird dadurch bekömmlicher für den Organismus und die Zellen können das Wasser leichter verwerten. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass die Tränken nicht so schnell verschmutzen. Mehr zum Thema findet ihr auch in dem Artikel Erfahrungen mit Effektiven Mikroorganismen auf dem Paddock.

Fazit

Auch im Stall bei den Pferden gibt es vielerlei Anwendungsmöglichkeiten für Effektive Mikroorganismen und der Einsatz von EM zur Verbesserung der Milieus wird ständig wichtiger. Durch die aussterbende Artenvielfalt und unter dem Einfluss von Umweltgiften verschlechtern sich die meisten Milieus zussehendst. Effektive Mikroorganismen helfen euch dabei die Prozesse umzukehren und sorgen an ihrem Einsatzort für die deutliche Verbesserung des Milieus zum Vorteil der Gesundheit von Mensch und Tier. 


Artikel als pdf Datei speichern - Effektive Mikroorganismen für´s Pferd