Drucken

Paddock pflastern mit Keramik Pulver

05.06.2018 - Paddock pflastern mit Keramik Pulver

Paddock pflastern mit Keramik Pulver

Überall dort, wo man keine lebenden Bakterien einsetzen kann, kann man EM Keramik nutzen um die positive Schwingungsenergie, die von den Effektiven Mikroorganismen ausgeht zu nutzen. EM Keramik gibt es in unterschiedlichen Formen und Varianten. In diesem Fall hier nutzen wir das Super Cera C EM Keramik Pulver. 

Pferdepaddock_pflastern_mit_Super_Cera_C_Keramik_Pulver

Was ist EM Keramik Pulver?

EM Keramik entsteht in dem zum Beispiel Ton mit Effektiven Mikroorganismen fermentiert wird. Das dabei enstehende Produkt wir anschließend zu Keramik gebrannt. Entweder kann man die so entstandene EM Keramik in diversen Formen und Variationen käuflich erwerben oder eben wie hier in unserem Fall als Pulver. Die lebenden Bakterien überstehen das Brennen nicht und dennoch hat die Keramik eine durchaus positive Wirkung. Doch wie kann das sein? 

Die Schwingungsenergie der Effektiven Mikroorganismen

Die in Symbiose lebenden Mikroorganismen haben eine besondere Schwingung. Wer jetzt gedanklich auf dem Weg in die Esoterik abschweift ist auf dem Holzweg, denn inzwischen ist es wissenschaftlich nachgewiesen, dass alles was auf der Erde existiert eine bestimmte Schwingung hat. Zuletzt ist es sogar gelungen die menschliche Aura wissenschaftlich messbar zu machen. Im Falle unserer Mikroorganismen ist es so, dass auch das Schwingungsmuster die Art der Symbiose der Effektiven Mikroorganismen wieder spiegelt. Das bedeutet, dass die Schwingung eine positive Ausstrahlung hat und ein gesundes zusammenleben fördert. Wie das im Einzelnen genau funktioniert ist noch nicht vollständig wissenschaftlich belegt. Jedoch gibt es eine ganze Reihe an Versuchen, die eben diese Kraft deutlich zeigen. Zum Beispiel gibt es einen Versuchsaufbau bei dem ein Teller mit Wasser befüllt wird, in der Mitte des Tellers werden EM Keramik Röhrchen platziert und jeweils rechts und links davon ein Nagel. Die Nägel fangen mit der Zeit an zu rosten. Ohne die Keramik würde sich das gesamte Wasser trüben und die Rostpartikel würden sich im gesamten Wasser ausbreiten. Mit der Keramik wird sichtbar, dass der Rost sich nur außerhalb des Schwingungseinflusses der Keramikröhrchen ausbreitet und von den Nägeln weg in Richtung Tellerrand treibt. Das Wasser um die Keramikröhrchen bleibt klar. Der Vorgang verdeutlicht, dass die antioxidative Kraft, die von den Effektiven Mikroorganismen ausgeht auch in der EM Keramik erhalten bleibt. Mehr über den Versuch könnt ihr in dem Buch "EM - Fantastische Erfolge mit Effektiven Mikroorganismen in Haus und Garten für Pflanzenwachstum und Gesundheit" von Franz-Peter Mau nachlesen. Erhältlich bei Emiko in der Rubrik Literatur.

EM Keramik Pulver im Beton

Hier in unserem Beispiel haben wir dem Beton, den wir zum setzen der Randsteine in unserem Pferde Paddock, angemischt haben EM Keramik Pulver ( Super Cera C ) beigemischt. Die positive Schwingungsenergie übertragt sich auf den umliegenden Beton. Erstmal hat das zur Folge, dass der Beton gleichmäßiger und ohne Risse zu bilden abbindet. Im Weiteren geht so von der gesamten Fläche eine harmonische Schwingung aus, die sich auf alles Leben in der Umgebung überträgt. Beim abbinden des Betons passiert folgendes: Das EM Keramik Pulver verkleinert die sogenannten Wasser Cluster. Das sind Verbindungen von Wasserteilchen, die entstehen, wenn Wasser mit hohem Druck durch Leitungen gepresst wird. Wenn die Wasserteilchen sich miteinander verbinden enstehen dabei Ketten. Diese Ketten werden vom EM Keramik Pulver verkleinert so dass die Wasserteilchen wieder einzeln für sich sind. Dadurch verdunstet das Wasser an der Betonoberfläche gleichmäßiger und der Beton bindet somit gleichmäßiger ab und bildet keine Risse. Die Schwingung, die von der Betonfläche ausgeht sorgt am Ende für ein lebensförderndes Klima, in dem man sich wohlfühlt. Das haben auch die Vögel bei uns festgestellt, denn noch während der Bauphase sind bereits Schwalben und Spatzen im Offenstall eingezogen und haben angefangen ihre Nester zu bauen. 

Beton_mit_EM_Super_Cera_C_Keramik_PulverPflastern_Betonkante_mit_EM_Super_Cera_C_Keramik_Pulver

Langzeitwirkung der EM Keramik

Der Offenstall wird, wenn er fertig ist, nicht eingestreut. Im Offenstall wird es später lediglich eine Füllsand Liegefläche geben. Später statt dessen eventuell Kompost. In beiden Fällen werden wir die Fläche regelmäßig mit Effektiven Mikrooragnismen behandeln um unangenehme Gerüche durch Urin / Ammoniak zu verhindern. Auch hierbei wird das EM Keramik Pulver im Beton nützlich sein um in der Gesamtheit zu wirken und so auch langfristig ein Wohlfühlklima aufrecht zu erhalten. Hier geht es wieder darum, dass es in der Natur lediglich zwei Prozesse gibt. Der eine Prozess der von Fäulnis geprägt ist und eher lebensfeindliche Milieus bildet und dann eben der Prozess der für gesunde Lebensfreundliche Milieus sorgt. Wir bevorzugen immer die gesunden Lebensfreundlichen Milieus. Wir wollen also verhindern, dass organisches Material in der Liegefläche der Pferde anfängt zu Faulen und somit eher ein negatives Milieu bildet. Die Effektiven Mikroorganismen zersetzten organisches Material und schlüsseln es auf ohne dass Fäulnis entsteht. Auf diese Weise wirken die Effektiven Mikroorganismen in der lebendigen Form als auch in der Keramik für ein gesundes, Lebensfreundliches Milieu. 

Gefplastertes_Pferde_Paddock_mit_EM_Super_Cera_C_Keramik_Pulver


Artikel als pdf Datei speichern